Stromanbieter in Berlin gratis wechseln

Stromanbieter in Berlin gratis wechseln

Die Berliner Stromnetzgeschichte ist eine besondere, denn die Berliner Stromversorgung war aufgrund der Stadtteilung viele Jahre unterschiedlich geregelt. Im Osten hat die Energieversorgung ein so genanntes Energiekombinat übernommen, während für den westlichen Stadtteil die Städtische Elektrizitätswerke AG zuständig war. Das Berliner Stromnetz wird seit 2009 vom schwedischen Energieanbieter Vattenfall betrieben, der dazu auch eine Stromanbietergesellschaft gegründet hat – die Stromnetz Berlin GmbH. Zudem ist Vattenfall der größte Stromgrundversorger in Berlin. Neben dem Grundversorger gibt es inzwischen mehr als 100 weitere Stromversorger, die in ihrem Angebot günstige Tarife haben. Zahlreiche Ökostromtarife gehören auch dazu, damit bei einem Stromvergleich auch umweltbewusste Verbraucher den passenden Tarif finden. So haben Sie die Wahl zwischen einem Ökotarif (Energie aus regenerativen Quellen) und dem herkömmlichen Strommix.

Die Wahl zwischen günstigen Stromanbietern in Berlin

Die Wahl zwischen günstigeren Stromanbietern in Berlin erlaubt es bestehenden Stromkunden vom attraktiven Einsparpotenzial zu profitieren. Bei der Auswahl des Stromanbieters lassen sich individuelle Vorgaben leicht berücksichtigen. Manche Kunden wünschen beispielsweise eine lange Preisgarantie, andere bevorzugen hohe Flexibilität, dritte hingegen haben den Wunsch ihren Strom unbedingt aus erneuerbaren Energien zu beziehen. Auf jeden Fall lohnt sich ein Stromanbietervergleich in Berlin, um seinen bestehenden Tarif zu überprüfen oder einen neuen Anbieter zu finden, mit dem man langfristig die eigenen Stromkosten senken kann.

Wie funktioniert der Stromvergleich für Berliner?

  1. Zuerst tragen Sie Ihren jährlichen Verbrauch in Kilowattstunden und Ihre Postleitzahl in den Tarifrechner ein. Auf der letzten Abrechnung Ihres aktuellen Stromversorgers finden Sie konkrete Angaben zu Ihrem aktuellen monatlichen oder jährlichen Verbrauch.
  2. Danach können Sie zusätzliche Optionen und Filter nutzen, wie z.B. Zahlweise der Abschlagszahlung. Sie können sich ausschließlich Ökostromtarife anzeigen lassen oder bei Wunsch auch die Laufzeit des Vertrages einstellen. Den Stromvergleich können Sie Ihren Bedürfnissen persönlich anpassen. Je nach Strompreisrechner und Angebot können Sie sich auch Strompakete anzeigen lassen, doch Sie sollten hierzu jedoch zunächst Ihren Stromverbrauch genau einschätzen können.
  3. Wenn Sie einen günstigen und passenden Stromanbieter gefunden haben, können Sie einfach online den Tarifwechsel beantragen oder sich die Wechselunterlagen per E-Mail als PDF-Dateil oder per Post zukommen lassen.
  4. Wir haben die ganzen Hinweise zu einem Stromanbieter in unserer FAQ zum Stromanbieterwechsel zusammengefasst.

Stromverbrauch durch Anbieterwechsel senken

Der erste Schritt um Ihren aktuellen Stromverbrauch zu senken ist einen Stromanbietervergleich durchzuführen und zu einem günstigeren Stromanbieter zu wechseln. Beachten Sie bei einem Wechsel die angebotene Zahlungsweise, eventuelle Bonuszahlungen und selbstverständlich die Vertragslaufzeiten. Sie bleiben durch kurze Mindestlaufzeit flexibel und können Preissteigerungen mit einem erneuten Wechsel entgegen wirken. Bonuszahlungen werden nur ausgezahlt, wenn der Vertrag in die nächste Runde geht. Deswegen werfen Sie beim Stromanbietervergleich am besten einen Blick auf die genannten Details. Bedenken Sie auch, dass sich die Preise und Angebote der Stromanbieter ständig ändern. Daher empfiehlt es sich zum Ende der Vertragslaufzeit den Stromtarif fristgerecht zu kündigen und sich wieder für einen günstigeren Stromanbieter zu entscheiden.

Wer weiterhin seine Stromkosten reduzieren möchte, muss schließlich auch den Verbrauch senken. Damit das gelingt, sollten man sein eigenes Verhalten ändern oder Hilfsmittel wie z.B. energiesparende Verbraucher und Steckdosen mit Schalter benutzen. Der Austausch älterer Geräte kann langfristig ebenfalls eine Ersparnis von hunderten Euro einbringen. In diversen Onlineshops und im Baumarkt können Sie auch sogenannte Energiemessgeräte kaufen, die einfach zwischen der Steckdose und dem Verbraucher gesteckt werden, um Stromfressern leichter auf die Schliche zu kommen.

Jetzt Strompreisvergleich für Berlin durchführen

Wechseln Sie Jetzt! Mit unserem Top Strompreisvergleich!


kWh
Bis zu 600,- € sparen...
  • Über 900 Stromanbieter im Vergleich
  • Direkt wechseln - einfach, schnell und kostenlos
  • Keine Versorgungslücke