Stromkosten-Entlastung? Programmpapier entworfen um Erleichterung zu verschaffen

Stromkosten-Entlastung? Programmpapier entworfen um Erleichterung zu verschaffen

Nichts bringt die Menschen momentan so um die Fassung, wie die Erhöhung der Stromkosten. Natürlich sind gerade Geringverdiener empört über die steigenden Kosten, weil man bald schon gar nicht mehr weiß, wie man überhaupt existieren soll. Die Politiker debattieren und die Bürger müssen sich überraschen lassen, was tatsächlich dabei herauskommt. Im Moment plant die SPD…
Lesen Sie weiter


Ökostromumlage steigt auf 5,277 Cent

Ökostromumlage steigt auf 5,277 Cent

Ökostromumlage steigt Jetzt haben wir es schwarz auf weiß. Heute haben die vier Betreiber Amprion, Tennet, 50Hertz und TransnetBW der Stromübertragungsnetze, die für die Verwaltung des Kontos über die die Vergütungen ausbezahlt werden zuständig sind, die EEG-Umlage für das Jahr 2013 auf genau 5,277 Cent pro Kilowattstunde festgelegt. Damit steigt die Umlage zur Förderung erneuerbarer…
Lesen Sie weiter


Bundesnetzagentur gibt neue Netzentgeldumlage bekannt

Bundesnetzagentur gibt neue Netzentgeldumlage bekannt

Die Bundesnetzagentur gab die neue Netzentgeldumlage für das kommende Jahr bekannt. Demnach sind alle privaten sowie sämtliche gewerbliche Verbraucher mit einem jährlichen Bedarf von weniger als 100.000 Kilowattstunden ab dem 1.1.2012 dazu verpflichtet, für jede Kilowattstunde eine zusätzliche Umlage zur Bezahlung der Transportkosten in Höhe von 0,151 Cent zu bezahlen. Das unabhängige Vergleichsportal Verivox berichtet,…
Lesen Sie weiter


Zu hohe Subventionierung der erneuerbaren Energien sorgt für teure Energiewende

Zu hohe Subventionierung der erneuerbaren Energien sorgt für teure Energiewende

Eine am vergangenen Dienstag bekannt gewordene Mittelfristprognose besagte, dass die Energiewende zu Mehrkosten für die Verbraucher – durch die Ökostrom-Umlage – führen wird. Michael Fuchs, der Vize der CDU-Fraktion forderte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa aus diesem Grund niedrigere Fördergelder, denn diese seien die Ursache für die teure Energiewende. Vor allem bei der Subventionierung des…
Lesen Sie weiter


Kritik an Ausnahme für Betriebe bei EEG-Umlage

Kritik an Ausnahme für Betriebe bei EEG-Umlage

Nach dem Bekanntwerden der neuen Höhe der EEG-Umlage wurde zwar vielerorts erst einmal aufgeatmet, denn die erwartete starke Erhöhung der Umlage zur Subventionierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien blieb aus, dennoch gibt es erneut Kritik daran. Der Grund: Einige energieintensive Unternehmen werden von der Umlage zum Großteil befreit, ab 2013 soll diese Regelung auf weitere…
Lesen Sie weiter


Spekulationen über EEG-Umlage

Spekulationen über EEG-Umlage

Nicht erst seit Fukushima wird Forschung mit erneuerbaren Energien betrieben. Seit einigen Jahren zahlen die deutschen Stromverbraucher einen Aufschlag für jede Kilowattstunde konsumierten Strom, um damit die Ökostromförderung zu unterstützen. Dieser Betrag wird jährlich erhöht, wie auch die Forschungen mit erneuerbaren Energien intensiviert wurden. Obwohl Angela Merkel noch im Juni meinte, dass sich der Aufschlag…
Lesen Sie weiter


Ökostromtarife sehr unterschiedlich

Ökostromtarife sehr unterschiedlich

Ökostrom ist in Deutschland derzeit sehr begehrt. Ein Großteil aller Nutzer, die nach einem neuen Stromtarif suchen, betrachten ausschließlich die Öko-Angebote. Wie aus einem Vergleich des Internetportals toptarif.de hervorgeht, zahlen die Deutschen, abhängig von ihrem Wohnort, unterschiedlich viel für das reine Gewissen. Das Portal verglich die Preise unterschiedlicher Angebote in den 200 größten Städten. Das…
Lesen Sie weiter


Sonderkündigungsrecht bei Erhöhung der Strompreise

Sonderkündigungsrecht bei Erhöhung der Strompreise

Zum Jahreswechsel werden viele Stromanbieter ihre Preise erhöhen. Begründet werden diese Erhöhungen in der Regel mit der im Erneuerbare-Energien-Gesetz vorgesehenen und zum 01. Januar ansteigenden Umlage für die Subventionierung der erneuerbaren Energien. Allerdings müssen sich die Stromkunden diesen Preisanstieg nicht gefallen lassen, denn es gibt oftmals deutlich günstigere Anbieter unter den Konkurrenten des derzeitigen Versorgers….
Lesen Sie weiter


Strompreise steigen wegen Ökostrom an – Kunden zahlen mehr

Strompreise steigen wegen Ökostrom an – Kunden zahlen mehr

Dem Ökostrom werden viele positive Eigenschaften zugesprochen, welche durchaus auch seine Richtigkeit haben, dennoch hat auch die Nutzung der neuen Energien eine Schattenseite. Die positiven Merkmale schützen die Umwelt und helfen ihr, sich von den Schandtaten der vergangenen Jahrzehnte zu erholen. Die negativen Eigenschaften des Ökostroms wirken sich jedoch auf den Verbraucher aus. Denn dieser…
Lesen Sie weiter


Kein günstigerer Strom durch längere Atomkraftwerk-Laufzeiten

Kein günstigerer Strom durch längere Atomkraftwerk-Laufzeiten

Sollte die Bundesregierung eine Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke beschließen, so rechnen einige dadurch mit sinkenden Strompreisen. Dies ist auch ein gern verwendetes Argument von Befürwortern der entsprechenden Verlängerungen. Ein Gutachten der LBD-Beratungsgesellschaft, das im Auftrag des Anbieters von Ökostrom „LichtBlick“ durchgeführt wurde, kam jedoch zu dem Ergebnis, dass sich derartige Laufzeitverlängerungen nicht wirklich beim…
Lesen Sie weiter