Ökostromtarife sehr unterschiedlich

Ökostrom ist in Deutschland derzeit sehr begehrt. Ein Großteil aller Nutzer, die nach einem neuen Stromtarif suchen, betrachten ausschließlich die Öko-Angebote. Wie aus einem Vergleich des Internetportals toptarif.de hervorgeht, zahlen die Deutschen, abhängig von ihrem Wohnort, unterschiedlich viel für das reine Gewissen. Das Portal verglich die Preise unterschiedlicher Angebote in den 200 größten Städten. Das Ergebnis zeigt, dass die jährlichen Kostenunterschiede, welche von der Region beeinflusst werden, teils enorm sind. Bis zu 156 Euro pro Jahr unterscheiden sich die verschiedenen Angebote. An den günstigsten Tarifen erfreuen sich die Öko-Freunde aus Aschaffenburg. Am teuersten ist das reine Gewissen in Görlitz.

Für den Vergleich nutzte das Testportal einen Durchschnitt der jeweils 20 günstigsten Stromangebote der entsprechenden Städte. Der Musterhaushalt besteht aus vier Personen mit einem Gesamt-Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden. Die Preise in den einzelnen Städten gehen fast 20 Prozent auseinander. Im Bundesdurchschnitt kostet der Ökostrom anhand der Testwerte 792 Euro im Jahr, was rund 23 Cent pro Kilowattstunde entspricht. In Aschaffenburg liegt der Jahrespreis weit unter dem Durchschnitt, bei 722 Euro. Auch die Liebhaber des grünen Stroms aus Grevenbroich, Ratingen und Lingen an der Ems können sich an ähnlich günstigen Tarifen erfreuen.

Besonders teuer ist die saubere Energie in Ostdeutschland. Dort zahlen die Bewohner im Schnitt 827 Euro. Damit liegen sie etwa 35 Euro über dem Bundesdurchschnitt. Besonders teuer ist die grüne Energie in Görlitz. Dort müssen durchschnittlich 878 Euro pro Jahr gezahlt werden. Der Wert liegt 86 Euro über dem Bundesschnitt. Wer dort ein „grünes Gewissen“ wünscht, muss dafür tief in die Tasche greifen. Da sich die meisten Nutzer vorzugsweise für einen günstigeren Tarif entscheiden, werden die Nutzerzahlen von Ökostrom in Görlitz relativ niedrig sein.



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleiben Sie bei Ihren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und SPAM-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.