Immer mehr Kunden vertrauen auf Ökostrom

Eine neue Umweltbewusstseinsstudie hat bewiesen, dass rund zwei Drittel aller deutschen Einwohner mehr Anstrengungen der Bundesregierung fordern und das für den Umwelt- und den Klimaschutz. 64 Prozent der Einwohner von Deutschland wollen, dass die Regierung mehr unternimmt!

Aber leider ergab die Studie, dass die Deutschen zwar viel fordern, aber nicht unbedingt selbst etwas tun. 60 Prozent der Befragten bei dieser Studie fahren immer noch mit dem Auto als Hauptverkehrsmittel. Nur ein Viertel der Personen nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel, was natürlich nicht gerade gut ist, wenn man etwas für Umwelt und Klima tun möchte. Und es geht auch noch weiter, nach der Befragung zum Einkauf von Bioprodukten kam heraus, dass ein ganzes Drittel an Personen keine Bioprodukte kauft. Bei dem Kauf von energieeffizienten Geräten konnten immerhin ganze 52 Prozent der Befragten bestätigen, so einen Kauf schon getätigt zu haben. Bei einer früheren Studie waren es aber 65 Prozent!

Aber eine gute Sache musste die Studie ja zu Tage bringen und das ist der Anteil der Ökostromkunden. 2010 waren es nur 8 Prozent der Befragten und nun sind es immerhin schon 20 Prozent. Man sieht also, dass die  Menschen wenigstens ein klein wenig verstanden haben. Man darf nur hoffen, dass auch die Bürger von Deutschland verstehen, dass man die Verantwortung nicht nur anderen Menschen zuschieben kann. Man muss bei sich selbst anfangen, wenn man etwas verändern möchte! Und wer nun auch noch dafür sorgen möchte, dass noch mehr Menschen den Ökostrom nutzen, kann ganz kostenlos den Stromtarifvergleich für den Ökostrom nutzen und so einen günstigen Anbieter finden. Man kann es kaum glauben, aber so mancher Ökostromanbieter ist günstiger als normale Stromanbieter!



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleiben Sie bei Ihren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und SPAM-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.