LED vs Glühbirne

LED vs. Glühbirne

LED vs Glühbirne

Was macht die LED anders? LED vs Glühbirne

Was macht die LED anders? Ist es das, dass sie nicht so heiß wird, wie eine Glühlampe? Das Licht der Glühlampe wird im Wesentlichen dadurch erzeugt, dass ein dünner Faden aus Metall so intensiv zum Glühen gebracht wird, dass er dadurch Licht abgibt. Damit der bei dieser extremen Belastung nicht spontan durchbrennt, ist er von Schutzgasen umgeben. Das ist der Grund dafür, dass die herkömmlichen Glühlampen einen so hohen Teil der elektrischen Energie in Wärme umwandelt und relativ wenig Lichtausbeute hat. Die eigentlich politisch und wirtschaftlich gewollte Energiesparlampe hat den Weg in unsere Fassungen nie so wirklich geschafft. Die breite Masse der Kunden kauft sie nicht aus tiefer Überzeugung, sondern bestenfalls aus der sachlichen Notwendigkeit heraus. Der Grund ist, weil es ja keine „normalen“ Glühbirnen mehr gibt.

Wie produziert die LED das Licht?

Die Leuchtdioden (LEDs) erzeugen ihr Licht aus einem Kristall – oder noch besser, in einem Kristall. Dieser besteht aus entgegengesetzt geladenen Schichten. Daraus resultiert eine Kristallseite mit einem Überschuss an Elektronen und eine gegenüberliegende Seite mit einem Mangel an Elektronen. Diese „Mangelerscheinungen“ werden Löcher genannt. Wird dieser Kristall, nun in die „Durchlassrichtung“ betrieben, sodass ein Strom fließen kann, fallen die Elektronen in der Übergangsschicht in die Löcher und geben ihre Energie in Form von Licht ab. Dieser Effekt wird auch Elektrolumineszenz genannt.

Eigenschaften und Besonderheiten der LED

Neben der extrem guten Energieausbeute hat die LED auch eine sehr lange Lebensdauer. Diese sehr lange Einsatzzeit ist der LED zum wesentlichen Merkmal geworden. 50.000 Betriebsstunden sind nichts Ungewöhnliches. Das bedeutet für die Praxis, dass eine LED als Lampe an einem Arbeitsplatz mit 240 Arbeitstagen im Jahr und jeweils acht Stunden Betrieb rein theoretisch rund 26 Jahre halten könnte. Das wäre toll. Für die LED gilt: Je kälter die Umgebung, desto besser arbeitet sie. Bei hohen Temperaturen leidet der Lichtstrom und die Lebensdauer der LEDs verkürzt sich.



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse an. Die angegebene E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bleiben Sie bei Ihren Kommentaren beim Thema und vor allen Dingen freundlich. Beleidigungen und SPAM-Postings in jeglicher Art und Weise, werden von uns kommentarlos gelöscht. Für Kritik und Anregungen geht es hier direkt zum Kontaktformular.