Die Entwicklung der Gaspreise in Deutschland

Ähnlich wie die Strompreise kannten auch die Gaspreise in Deutschland in den letzten Jahren nur eine Richtung und die ging immer weiter nach oben. Konstant haben die Gasanbieter in den vergangenen zehn Jahren die Gaspreise erhöht, bei einigen Anbietern haben sich die Gaspreise sogar direkt verdoppelt. Bei den Gaspreisen kommt erschwerend hinzu, dass die Zusammensetzung des Preises für den Verbraucher wenig transparent ist. Die Gasanbieter argumentieren bei jeder Preiserhöhung, dass die Preise für Gas vom Weltmarkt abhängig und an den Ölpreis gekoppelt. Das heißt, sobald der Ölpreis steigt, steigt auch kurze Zeit später der Gaspreis. Die folgen kann jeder Verbraucher an seiner Gasrechnung sehen. Jedes Jahr muss er für die Gasversorgung tiefer in die Tasche greifen.

Preisspirale Gas

Viele Verbraucher leben in Sorge und haben Angst vor dem, was auf sie zukommt, wenn sich die Preisspirale immer weiter nach oben bewegt, und hoffen immer wieder, dass irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht wird. Anfang des Jahres 2009 hat sich auch in dieser Richtung seit langer Zeit mal wieder etwas getan. Die Gasanbieter haben auf breiter Front den Verbrauchern Senkungen der Gaspreise versprochen, allerdings kommen diese wiederum nur sehr schleppend beim Endverbraucher an. Die Gasanbieter argumentieren damit, dass zwar der Ölpreis deutlich gefallen ist, sie aber das Gas noch teuer eingekauft haben.

Für alle Endverbraucher ist nur zu hoffen, dass sich die Entspannung auf dem Gasmarkt nun auch endlich bis zu ihnen durchsetzt und die Gasanbieter ihren Preis drastisch senken. Auch hier hat es der Verbraucher letztlich in der Hand, auch der Gasanbieter kann gewechselt werden. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie ausführlich in unserer Gasanbieterwechsel FAQ.

Wechseln Sie Jetzt! Mit unserem Top Gaspreisvergleich!


kWh
Bis zu 900,- € sparen...
  • Über 700 Gasanbieter im Vergleich
  • Direkt wechseln - einfach, schnell und kostenlos
  • Keine Versorgungslücke